Freunde

Auf einer Flirtseite lernt man nicht nur neue Singles oder Flirts kennen, sondern finden sich teilweise auch neue Freundschaften oder bereits bestehende Freunde treffen sich dort virtuell. Die Möglichkeiten und die Nachfrage sich mit Freunden und Bekannten im Internet virtuell zu vernetzen bzw. zu treffen werden allgemein immer größer. Auf diesem Prinzip basieren sämtliche Sozialen Communitys wie beispielsweise StudiVZ, SchuelerVZ, Facebook, MySpace, Wer-Kennt-Wen (WKN), etc. Auch diese "Sozialen Portale" verfügen über ein mehr oder weniger grosses Flirtpotential. Die Freunde-Funktion ist im allgemeinen vielmehr eine Freundesliste auf der du deine Freunde, Bekannten, Verwandten, Kollegen, Schulkameraden, Lieblinge etc. speichern kannst. Diese Freundesliste ist in der Regel für alle anderen User sichtbar und zeigt, mit wem du vernetzt bzw. befreundet bist. Das Spezielle an der Freundeliste ist, dass beide Personen der Freundschaft zustimmen müssen, damit ihr als Freunde gelistet werdet. Dieses ist der große Unterschied zur Favoritenliste, auf der du beliebige Personen bzw. User ohne deren Zustimmung - quasi als Lesezeichen - speichern kannst. Die Liste deiner Freunde hat wie die Favoritenliste den Vorteil, dass du die betreffenden User bzw. Freunde schnell und einfach wiederfinden und kontaktieren kannst, da sie übersichtlich und gemeinsam in deiner Freundesliste geführt werden. Die Freunde-Funktion ist keine notwendige Grundfunktion einer Flirt- oder Singlebörse und entspricht im Grunde nicht so sehr dem Gedanken des Flirtens und der Partnersuche als vielmehr dem Zeitvertreib und der Kommunikation mit Freunden und Bekannten. Dennoch kann eine Freunde-Funktion auf einer Flirtseite sehr nützlich sein, denn nicht selten lernt man so beispielsweise Freunde seiner Freunde kennen und einer/eine davon kann sich durchaus als neue große Liebe entpuppen. Eine gute Flirtseite listet zusätzlich in der Online-Funktion diejenigen Freunde (separat von allen anderen Online-Usern) auf, die gerade online sind.


Flirtseiten mit dieser Funktion: